Unsere Angebote

Wir bieten Workshops und Vorträge zu verschiedenen Themen im Spannungsfeld zwischen Klimawissenschaft und Gesellschaft an. Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben kontaktieren Sie uns jederzeit, wir bieten ihnen auch gerne ein indivduell abgestimmes Programm an. Wir arbeiten interdisziplinär, verwenden abwechlungsreiche Methoden und sind überzeugt dass lernen Spaß machen soll.

Beispiele für Workshops die wir bereits erfolgreich durchgeführt haben:

Meine Freund*innen, die Klimakrise und Ich – Wie unser soziales Umfeld unseren CO2-Fußabdruck prägt

Studien zeigen, dass unser Verhalten viel mehr von unserem sozialen Umfeld abhängt als von unserem Wissen über wissenschaftliche Fakten.
Fokus Klimawandelleugnung:
Wer leugnet den Klimawandel? Und warum? Wie lassen sich fake news effektiv widerlegen?
Fokus CO2: Wie hängen Armut und Reichtum, Medienkonsum und Filterblasen mit dem CO2-Fußabdruck zusammen?

Kohleausstieg selber machen? – Klimagerechtigkeit und ziviler Ungehorsam

FÖJ-Seminar “Kohleausstieg selber machen?”

Kampagnen wie “Ende Gelände” blockieren Kraftwerke und Tagebaue und versprechen den Kohleausstieg selbst in die Hand zu nehmen. Dabei berufen sie sich auf die Idee der Klimagerechtigkeit und die Tradition des zivilen Ungehorsams. Was steckt hinter diesen Begriffen und wie ist ihr Verhältnis zu demokratischen Grundprinzipien?

Das Stromnetz – Antrieb oder Bremse in der Energiewende?

In den Medien wird immer wieder darüber berichtet, dass der Netzausbau hinterher hinkt und dass erneuerbaren Energiequellen eine Gefahr für die Versorgungssicherheit darstellen. Was ist dran an diesen Behauptungen und welche Möglichkeiten gibt es, dass Stromnetz der Zukunft möglichst dezentral zu gestalten?